Standort Tägerwilen

Wachstum/Steuerfuss

Tägerwilen gehört seit über 20 Jahren zu jenen Gemeinden des Kantons Thurgau, welche ein überdurchschnittliches Wachstum aufweisen (1970 = 2225 Einwohner, 1980 = 2224 Einwohner, 1990 = 2740 Einwohner, 2000 = 3300 Einwohner, heute = rund 4'350 Einwohner). In der gleichen Zeit konnte der Steuerfuss der Politischen Gemeinde trotz permanenten Investitionen von 95% (1980) auf heute 35% gesenkt werden. Von 80 Politischen Gemeinden im Kanton Thurgau liegt Tägerwilen in Sachen Steuerfuss an 2. Stelle.

Verkehrserschliessung

Mit den Bahnhöfen Tägerwilen-Gottlieben und Tägerwilen Dorf, sowie dem Stadtbusnetz Kreuzlingen und Postautokursen sind wir optimal ans öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Mit einem direkten Autobahnanschluss verfügen wir auch für den Individualverkehr über beste Verhältnisse.

Unternehmungen

Tägerwilen beherbergt ein ausserordentlich vielseitiges und starkes Gewerbe in traditionellen Arbeitsfeldern aber auch Firmen, welche attraktive Arbeitsplätze in modernen Segmenten zu bieten haben. Dazu bieten unsere Technologie- und Dienstleistungszentren, welche für die Zukunft gerüstet sind, ein optimales Wirkungsfeld. Betriebe, welche nebst qualifizierten auch einfache Arbeitsplätze anbieten, sind ebenfalls sehr willkommen. Zur Zeit beschäftigen in unserem Dorf etwa 400 UnternehmerInnen rund 2'600 ArbeitnehmerInnen.

Einkauf/Gastronomie

Ein gut ausgebautes Ladennetz für den täglichen Bedarf, aber auch Restaurationsbetriebe für die verschiedensten Bedürfnisse sowie ein attraktives Dienstleistungsangebot bieten ideale Voraussetzungen für das Gedeihen von eingesessenen und neuen Firmen. So können sich auch die ArbeitnehmerInnen wohl fühlen und damit zusätzliche Motivation für überdurchschnittliche Leistungen gewinnen.

Dienstleistungszentrum Gemeinde

Wir haben stabile und optimale Verhältnisse in der Gemeindeverwaltung, was für eine gute und kundenfreundliche Bedienung bürgt. Ein aufgeschlossener Gemeinderat sorgt zusammen mit dem MitarbeiterInnenstab für unbürokratische und speditive Arbeitsabwicklungen. Selbstverständlich haben wir auch ein offenes Ohr für aufbauende Kritik und Anregungen, damit wir unser Angebot ausbauen und unsere Dienstleistungen laufend verbessern können.

Kultur und Freizeit

TägerwilerInnen geniessen die Vorteile eines gesunden, überschaubaren und intakten Dorfes mit rund 40 Vereinen, freuen sich über eine attraktive Badeanlage am Seerhein, haben eine herrliche Sportanlage und Dreifachsporthalle zur Verfügung sowie mit der Bürgerhalle eine Veranstaltungshalle mit ganz besonderem Charme. Tägerwilen profitiert aber auch von den Nachbarstädten Konstanz und Kreuzlingen. Alles, was in Tägerwilen fehlt ist in nächster Nähe anzutreffen. Das fängt an bei Spezialgeschäften, Mittel- und Hochschulen und reicht bis zum Vergnügungsbereich. Somit profitieren die Tägerwilerinnen und Tägerwiler von übersichtlichen und familiären Dorfstrukturen ohne auf die Stadtannehmlichkeiten verzichten zu müssen.

Attraktiver Wohnort

Damit ist Tägerwilen nicht nur ein attraktiver Arbeitsort, sondern für jene Arbeitnehmer, welche zu Fuss oder mit dem Fahrrad zur Arbeit gehen wollen, auch ein beliebter Wohnort. Die Tägerwiler Schulen geniessen einen sehr guten Ruf. Mit Einführung des Schulleitersystems und der Bildung einer Volksschulgemeinde hat Tägerwilen auch die Strukturen für eine fortschrittliche Schule gelegt. Auf dieser Basis kann die Weiterentwicklung in Bezug auf die Qualität effizienter und wirkungsvoller umgesetzt werden. Ein einsatzfreudiges und motiviertes LehrerInnenteam setzt sich für unsere Jugend ein.

Bauland für Einfamilienwohnhäuser und Gewerbe-/Industriebauten

Zur Zeit gibt es in Tägerwilen wenig verfügbares Bauland für Einfamilienhäuser. Unter Immobilien finden Sie immer wieder interessante Miet- und Kaufobjekte. Gemeindepräsident Markus Thalmann.