60plus / 60+

 

03.11.2019 «Der gefährliche See»  Führung und Apéro - Sonntag, 3.November

Das Kulturzentrum am Münster in Konstanz zeigt zur Zeit eine umfassende Ausstellung zu Wetterextremen an Bodensee und Alpenrhein. Frau Dr. Lisa Foege (Kuratorin) wird uns in einer fachkundigen, ca. einstündigen Führung bekannte und weniger bekannte Ereignisse erläutern. Anschliessend wechseln wir ins Rosgarten-Museum zum gemeinsamen Austausch bei einem Apéro.

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, finden bei grossem Interesse zwei Führungen statt; eine vor und eine nach dem Apéro.

2019_11_03_Info  [PDF, 522 KB]

2019_11_03_Anmeldeformular  [DOCX, 91.0 KB]

********************************************

25.10.2019 SpielBar

Erstes Treffen am Freitag, 25.10.2019, 17: Uhr im Restaurant Steinbock
Sich von zu Hause aufraffen und mit anderen zusammen sein und spielen kann die Stunden sehr bereichern! Mit Schwung und Freude beginnen wir am ersten Freitag nach den Herbstferien mit einfachen Kartenspielen. Mit einem Getränk dazu und wird die Zeit schnell vergehen. Wir wollen jedoch nicht nur bei Kartenspielen bleiben, sondern denken auch an „Eile mit Weile“, „Scrabbel“, „Brändi Dog“ usw. Jede/jeder kann weitere und ganz andere Tischspiele vorschlagen und mitbringen. Wenn ein gewünschtes Spiel nicht vorhanden ist, suchen wir es in der Ludothek und/oder schaffen es an. Gerne erlernen wir in Zukunft auch unbekanntere Spiele und es besteht der Wunsch nach Bewegungsspielen draussen, sofern die Witterung mitmacht. Dazu gehören z. B. das Brändi Kubb (auch Wikingerschach genannt), dem taktischen Gesellschaftsspiel aus dem Norden oder andere.
Interesse geweckt? Dann kommen Sie einfach zur ersten „SpielBar“! Bei Fragen dürfen Sie gerne Kontakt aufnehmen. Die nächsten Termine sind in diesem Jahr am 1., 15. und 29. November und am 13. Dezember, jeweils freitags um 17:00 Uhr, im Restaurant Steinbock, sofern nichts anderes publiziert wird.


Alois Heigl
heigl@gmx.ch
071 669 20 82
079 376 65 44

**********************************************

16.10.2019 60 plus E-Bike Tour

Die erste Tour wurde verschoben. Neu machen wir sie am Mittwoch 16. Oktober 2019. Wir starten um 13:30 beim Velohändler Ehrbar. Die Route führt über die Bommer-Weiher auf den Ottenberg. Dort gibt’s im Stelzenhof einen Kaffeehalt und bei schönem Wetter gratis einen Blick auf den Säntis. Danach geht der Rückweg, abhängig vom Ladezustand der Batterien, über Ellighausen, Neuwilen wieder nach Tägerwilen. Die Tour ist etwa 30 km lang und hat 500 m Höhendifferenz. Die Fahrzeit wird zirka 3 Stunden sein.  Die Fahrt führt alles über geteerte Strassen. Hauptstrassen ohne Veloweg werden nur, wenn absolut notwendig befahren. Auch ältere E-Biker oder solche mit wenig und ohne Erfahrung sind herzlich eingeladen. Das Tempo wird entsprechend gewählt!
Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Bei ganz schlechtem Wetter (Regen) wird die Tour bis auf weiteres abgesagt. Weitere Informationen sind auf der Homepage der Gemeinde Tägerwilen.
Bei Fragen können Sie sich auch gerne an mich wenden.
Erwin Kuhn, Mobil 079 450 91 72


*******************************************************

15.10.2019 Leichte Velotouren

Die Gruppe „leichte Velotouren“ ist bereits aktiv! Wir treffen uns am Dienstag, 15. Oktober, um 14.00 h,  bei Velo Ehrbar,  zu unserer ersten Velotour. Ziel ist die Insel Reichenau. ID und Euro nicht vergessen! Wir freuen uns auf viele Teilnehmer. Organisation und Auskunft: Jörg Huber.

****************************************************** 

31.10.2019 Stammtisch

Auch nach der zweiten Befragung anlässlich „Ideen am Grill“ wünschen sich viele Seniorinnen und Senioren einen regelmässigen Stammtisch. Dieser findet vorderhand immer am letzten Donnerstag des Monats, ab 14.00 h, im Café Walz statt. Der Stammtisch soll Gelegenheit bieten, miteinander Zeit zu verbringen, sich über Aktuelles auszutauschen oder sich für einen Spaziergang, einen Konzertbesuch, usw. zu verabreden. Sollte sich herausstellen, dass der Stammtisch häufiger gewünscht wird, so kann dies jederzeit angepasst werden. Die Termine werden in der Agenda 60plus in der Tägerwiler Post bekannt gegeben. Der erst Stammtisch findet am Donnerstag, 31. Oktober statt. Zwei Personen des OK-Teams werden anwesend sein und Anregungen gerne entgegennehmen.

*********************************************

05.10.2019 Lufthütte, Katzen, Untersee – Kleine Wanderung auf den Spuren eines fast vergessenen Maler

Wanderung_2019_10_Berlingen_Steckborn  [PDF, 277 KB]

*******************************************************

13.09.2019 Erfolgreicher erster  Anlass von Tägerwilen 60plus

Am vergangenen Freitag, 13. September, traf sich eine muntere und erwartungsvolle Schar im Forstwerkhof Tägerwilen .  Rund 60 interessierte Seniorinnen und Senioren waren der Einladung des Organisationsteams 60plus zum Anlass „Ideen am Grill“ gefolgt.  

Brigitte Seger begrüsste und informierte die Anwesenden. Das Organisationsteam aus 8 Mitgliedern wurde vorgestellt , die Ideenbörse erläutert und auf die ersten zwei Veranstaltungen hingewiesen. 

So findet am Samstag, den 5.Oktober, eine kurze Wanderung von Berlingen nach Steckborn mit anschliessendem Besuch des Museums im Turmhof statt und am Sonntag, den 3. November, wird eine Führung zur Ausstellung „Der gefährliche See“ im Rosgarten-Museum Konstanz angeboten. Solche grössere Anlässe sollte es vier bis sechs pro Jahr geben. Die Anmeldung für die Veranstaltungen können jeweils unter www.taegerwilen.ch Soziales 60plus oder am Schalter der Gemeindeverwaltung erfolgen. Auf die Veranstaltungen  von Tägerwilen 60plus wird dann jeweils auch in der Tägerwiler Post verwiesen werden. 

Angeregte und heitere Gespräche folgten dann bei Speis und Trank an den Tischen und am Grill.  Ein wunderbares Kuchenbüffet, offeriert vom Organisationsteam, schloss den kulinarischen Teil ab, und die ersten Ideen zu Interessengruppen wurden herumgereicht. Von der E-Bike Tour über kurze Wanderungen und Spielabende bis zu Gesprächsrunden in Fremdsprachen und Männerkochkursen sind schon viele Vorschläge da und werden nun nach Anzahl Interessierter angegangen.

So konnten auf dem Nachhauseweg an diesem milden Septemberabend bestimmt noch einige Gedanken weitergesponnen und Gespräche geführt werden und man darf gespannt sein, wie sich Tägerwilen 60plus entwickelt.

 

Monika Sinniger