Versand und Kontrolle der Steuererklärungsformulare

Die Steuererklärung für das abgelaufene Kalenderjahr wird jeweils im Januar durch das Steueramt versandt. Die Steuererklärungen sind bis zum 30. April dem Steueramt einzureichen. Kann dieser Termin nicht eingehalten werden, gibt es die Möglichkeit eine Fristverlängerung zu beantragen.

Die Kantonale Steuerverwaltung stellt Ihnen zur Erstellung der Steuererklärung die Gratis-Software eFisc zum Download zur Verfügung.

Die Steuererklärung wird nach Eingang beim Steueramt einer Vorkontrolle unterzogen und danach im kantonalen Scan-Center in Frauenfeld dem elektronischen Steuerdossier zugeführt. Die weitere Bearbeitung erfolgt danach am Bildschirm.

Sämtliche Formulare für die Steuererklärung finden Sie auch im Formular-Center der Kantonalen Steuerverwaltung.

 

zur Abteilung Steueramt